Sie sind hier: 
  1. Startseite » 
  2. Demenz - Schmerzen erkennen 

Schmerzen erkennen bei Demenzkranken

 

Demenzkranken Menschen ist es oft nicht möglich, Schmerzen zu benennen. Um dies zu erkennen und ihnen trotzdem helfen zu können, muß man einiges wissen.

 

Mit Fortschreiten der Erkrankung verlieren Demenzpatienten nicht nur die Fähigkeit, sich auf üblichem Wege mitzuteilen, sie können auch den Zusammenhang zwischen einer Schmerzempfindung und dem eigenen Körper nicht mehr herstellen. Das bedeutet, dass sie zum Beispiel weiterhin in zu engen Schuhen umherlaufen, obwohl sie die Schmerzen an den Füßen durchaus wahrnehmen. Gleichzeitig kann es sein, dass sie andere ihnen unangenehme Empfindungen wie Angst als Schmerzen interpretieren und entsprechend reagieren. All das macht es schwer, Schmerzen bei Demenzpatienten festzustellen und eine angemessene Behandlung in die Wege zu leiten.

 

Die folgenden Verhaltensreaktionen können auf Schmerzen hindeuten:

  • Unruhe, Aggressivität, stereotype Bewegungsabläufe (z. B. Hin- und Herlaufen oder monotones Schaukeln)
  • Wimmern, Stöhnen oder Schreien
  • angespannter oder ängstlicher Gesichtsausdruck
  • Schonhaltung oder verkrampfte Haltung
  • Berührungsempfindlichkeit und Abwehr
  • Appetitverlust
  • Schlafstörungen
  • zunehmende Verwirrtheit
  • Verschlechterung des Allgemeinzustands
  • Verminderung der funktionellen Fähigkeiten
  • Teilnahmslosigkeit
  • keine Reaktion auf Trost oder Zuwendung
     

...aber auch (wenn auch bei Demenzkranken häufig nicht mehr so ausgeprägt):
 

  • veränderter Atemrhythmus
  • übermäßiges Schwitzen
  • erhöhter Blutdruck und Herzrasen
  • Muskelanspannung


Jeder Hinweis und jede Äußerung des Kranken sind ernst zu nehmen und sollten sofort an Therapeuten und Ärzte weitergegeben werden.

 

Weiterführende Informationen finden Sie in der Broschüre Schmerzen erkennen bei Demenz

 und Chronische Schmerzen im Alter

© 2019 by senporta

Hinweis

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.